Sonntag, 14. Oktober 2012

Wintermantel Sew-Along: Schnipp Schnapp

Ja, ich bin seit letzter Woche ein bißchen voran gekommen. Relativ gesehen kann ich sogar von einer Progression im Mantel-Schöpfungsprozess von mehr als hundert Prozent berichten. Na gut beim Stand Nullkommanull gibts wohl nur Fortschritt. Es lebe die Faulheit!
Ja sehet und staunet. Alles zugeschnitten bis auf die Einlage. Das Treffen mit der Schneiderinnen-Verwandtschaft hat durchaus Früchte getragen. Entgegen ihrer Erwartung hatte ich beim Treffen noch nicht mal den Schnitt herausgenommen. Nachdem sie mit einem besorgten Blick festgestellt hat, daß mein Modell nicht ganz so easypeasy in seiner Realisierung ist, hat sie mich für kommenden Mittwoch zu sich zum Nähtag eingeladen. Da will sie mir dann auch die passenden Einlage aufpressen.
Und übrigens: Nein- das hat bestimmt gar nichts, mal überhaupt gar nichts damit zu tun, daß man in meinem näheren Umfeld nicht ganz so viel von meinen Nähfertigkeiten hält. Nein damit hat das nichts zu tun. Nein.

Den Zuschnitt habe ich aber natürlich nach Absprache alleine zu Wege gebracht. Und wer ganz genau hinsieht und einen Röntgenblick besitzt, wird erkennen, daß ich einen Futterstoff gefunden habe.
Einen gefütterten Futterstoff vom Rene Lezard Ausverkauf nämlich. Dazu vielleicht irgendwann mal mehr. Ich sage nur: Stoffwahn. Und dann sag ich noch: Kaufrausch. Und dann sag ich vielleicht noch: privater Konkurs. Äh nein, das sag ich doch lieber nicht.
Mit der Farbe bin ich nicht ganz so glücklich, aber: Meine Mäntelchen wird bestimmt schön warm.
Warm ums Herz wird mir auch beim Anblick von allen anderen Mäntelchen hier und den Ideen von hier.


Kommentare:

  1. Wie ist das mit deinen Nähfähigkeiten? Kann mich nicht erinnern wann der M.inger das letzte Mal was gegen deine Nähkünste gesagt hat und wenn war das doch eher was gegen das Stricken...
    Bin noch gar nicht weiter:-(
    Dafür ist nun eine Jacke für G. genauso weit wie mein Projekt und das ist ein sauguter Stoff, ich bin neidisch.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Du schreibst wirklich herrlich!!
    Und um Deine Näh-Verwandschaft beneide ich Dich ein klitzekleinwenig ;-)
    Bin gespannt, wie das gezauberte ausschauen wird!
    Steffi

    AntwortenLöschen